catamaran bluefinn charters klein Curacao
Der ultimative Tagesausflug, nach Klein Curacao
August 26, 2018

Schnorcheln mit BluefinnCharters – Ein Chillaxing Getaway

snorkeling trip curacao

Schnorcheln mit BluefinnCharters - Ein Chillaxing Getaway

Brauchen Sie einen freien Tag, oder wollen Sie einfach nur einen schönen Tagesausflug zu Ihrem schon tollen Urlaub in Curaçao machen? Dann ist der Freitag Schnorchelausflug genau das Richtige für Sie. Schließen Sie Ihre Woche mit einem entspannenden und auch aktiven Ausflug entlang der Küste unserer schönen Insel. Wir werden den weltberühmten Schlepper besuchen und Ihnen farbenfrohe Korallen anbieten, so weit Ihre Augen sehen können.

Eine Fahrt mit dem BlueFinn ist sehr angenehm, mit der Sonne, dem Wind und dem Meeresspray in Ihrem Gesicht. Der Bau eines Katamarans reduziert die Möglichkeit von Seekrankheit auf fast nicht vorhanden, so ist dies eine perfekte Wahl für Leute, die anfällig für Reisekrankheit sind. Die Crew informiert Sie über Sicherheits- und Hintergrundinformationen zu jeder während der Tour besuchten Seite. Außerdem sind sie dort, um endlose Getränke und ein leckeres Mittagessen zu servieren.

Freitags Schnorchelausflug - Was Sie erwartet!

Eine Garantie: Sie werden am Ende dieser Reise zufrieden sein. Sie können an drei verschiedenen Orten nach Herzenslust schnorcheln oder tauchen. Es besteht die große Chance, dass Sie Delfine treffen und die Crew kümmert sich um Ihre Bedürfnisse.

Zuerst kehren wir zurück und treffen uns mit unseren Freunden von der Dolphin Academy für einen geliebten Bonus-Gegenstand dieser Reise. Wenn diese wunderbaren Wesen bereit sind, können alle Passagiere im Wasser springen und das Open-Water-Training aus nächster Nähe beobachten. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, Delfine im offenen Meer herumtollen zu sehen.

Der nächste Halt ist der Schlepper, der von Tauchliebhabern aus der ganzen Welt besucht wird. Sie können so lange im Wasser bleiben, wie Sie wollen, und die Korallen und die wimmelnden Meeresbewohner erforschen, die sie zu ihrem Zuhause machen. Gegen Mittag wird ein leckeres Mittagessen an Bord der BlueFinn mit endlosen Getränken serviert, die von der Crew serviert werden. Für die Wüste, eine Tour durch die Villen in Spanish Water bevor wir zurück zum Dock fahren.

Bonus: Delfinbegegnung

Die Delphinakademie wurde 2002 im Curaçao Seaquarium eröffnet und dient der Information und Aufklärung der Besucher über Delfine. Sie tun dies durch mehrere Programme sowohl in ihrer geschlossenen Umgebung als auch auf der offenen See. Während dieser Exkursionen trifft sich die BlueFinn mit ihren Freunden der Dolphin Academy, um ihren Passagieren eine einmalige Gelegenheit zu bieten, Delfine aus nächster Nähe im offenen Wasser zu beobachten.

Tugboat Beach Curaçao

Vor langer, langer Zeit, ein Unfall mit einem Anker versenkt diesen kleinen Schlepper direkt von den Klippen der Quarantine & Slave Hospital Ruinen. Fische, Korallen, Aale, Tintenfische und andere Tiere haben den Schlepper zu ihrer Heimat gemacht und es ist ein unvergessliches Erlebnis. Nur ein paar Meter unter der Oberfläche können Schnorchler diesen Ort genauso genießen wie Taucher.

Tugboat Beach Curaçao

Vor langer, langer Zeit, ein Unfall mit einem Anker versenkt diesen kleinen Schlepper direkt von den Klippen der Quarantine & Slave Hospital Ruinen. Fische, Korallen, Aale, Tintenfische und andere Tiere haben den Schlepper zu ihrer Heimat gemacht und es ist ein unvergessliches Erlebnis. Nur ein paar Meter unter der Oberfläche können Schnorchler diesen Ort genauso genießen wie Taucher.

Mittagessen an Bord der BlueFinn

Zum Mittagessen wird die Crew weiter in die Caracas Bay ziehen, wo es eine noch spektakulärere Schnorchelanlage gibt - ob man's glaubt oder nicht. Beim Tauchen oder Schnorcheln entlang des Piers und der dort stationierten Offshore-Bohrinsel würde man denken, dass eine offene Einreiseeinladung an die gesamte Meeresbevölkerung gesendet wurde: eine Vielzahl von Fischen und anderen Meerestieren findet man in diesem Gebiet! Sie werden mehr Augen und Luft wünschen, um dieses Gebiet in vollen Zügen zu erkunden.

In der Zwischenzeit bereitet die Crew ein Buffet auf dem oberen Deck vor. Während der Grill angezündet ist, können Sie einen Drink genießen, ein paar Rochen genießen und die Aussicht auf das historische Beekenburg Fort genießen.

Spanische Wasserschloss Tour

Um Ihrem Mittagessen die Zeit zu geben, sich niederzulassen, ist die BlueFinn an der Bucht von Barbara Beach, um die exklusiven spanischen Gewässer zu besichtigen. So viel Geschichte ist mit diesem Gebiet verbunden, da es von den indigenen Araways durch die erobernden Spanier genutzt wurde, was zum Bau des Beekenburg Fort führte, das früher auf dieser Reise gesehen wurde. Wie es sich für eine karibische Insel gehört, sind hier viele Boots- und Yachtfans angesiedelt. Sie werden die vielen majestätischen Yachten bewundern, die in den geschützten Gewässern vor der Kulisse des Tafelberges ankern. Wenn Sie jemals daran gedacht haben, auf einer sonnigen Insel zu leben, werden Sie von den Villen auf dem Meer, die hier ausgestellt sind, sehr in Versuchung geraten. Danach werden die Passagiere sicher zum Ausgangspunkt zurückgebracht.

Geschichte der Halbinsel Caracasbay und Umgebung

Curaçao hat in ihrer frühen Geschichte mehrmals die Hände gewechselt. Die Briten, Spanier, Holländer und Portugiesen wollten diesen strategischen Hafen und es ist kein Wunder, dass es bis heute viele Befestigungen gibt. Einer von ihnen ist Fort Beekenburg, gebaut im Jahre 1703, um Eindringlinge abzuwehren. Hier hat Pedro Luis Brion 1805 die Briten besiegt.

Dieses Gebiet der Caracasbay wurde als Quarantänestation für Schiffe mit ansteckenden Krankheiten genutzt. Ein Krankenhaus wurde neben dem Fort für die Kranken gebaut. Das Quarantäne-Gebäude mit Blick auf den Tugboat-Tauchplatz wurde 1883 für gesunde Seeleute errichtet. Sie wurden hier bis zu ihrer vollständigen Genesung gehalten.

Etwa zur selben Zeit, im Jahre 1874, begannen auf dem Tafelberg (Tafelberg) Grabarbeiten für Phosphat. Viel später im Jahr 1912 übernahm das heutige Bergbauunternehmen die noch heute laufenden Aktivitäten. Der Phosphatabbau wurde wegen des gewinnträchtigeren Kalksteins aufgegeben. Der Steinbruch ist auch die Heimat des exklusiven Barbara Beach Resort.

In jüngerer Zeit wurde ein Teil der Halbinsel an Shell übergeben und sie baut ab 1925 48 Panzer. Nach der Ölraffinerie wurden diese Tanks abgerissen und sie sind nichts als eine Erinnerung. Jetzt ist das ganze Gebiet für (Öko-) Tourismus und Freizeitgestaltung reserviert, wie Jan Thiel deutlich sieht.

Dieses ganze Gebiet, das bis zum Seaquarium Beach reicht, ist einen Besuch wert. Natürlich aus einer anderen Perspektive an Bord der BlueFinn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.